Carbon Neutral

Briefhüllen

Unter anderem bestimmen die Form und Größe der Klappen die verschiedenen Briefhüllen: gerade Verschlussklappe oder Spitzklappe, verlängerte Verschluss- oder Bodenklappe, Klappen für leichtes Öffnen, maschinelle Kuvertierung usw.

Briefhüllen mit gerader Verschlußklappe

Konstanziaschnitt

Die Verschlußklappe ist gerade und größer als die Seitenklappen.

Briefhüllen mit verlängerter Verschlußklappe

Die verlängerte Verschlussklappe hat eine Perforation oberhalb der Gummierzone. So wird der abtrennbare Teil zum Antwort-Coupon.

Bangtail

Die Bodenklappe ist verlängert und nach außen gefalzt und wird durch die Perforation zum abtrennbaren Coupon.

Briefhüllen mit gerader Klappe für maschinelle Kuvertierung.

Spitzklappenkuverts

Sämtliche Klappen haben eine dreieckige Form.

Briefhüllen mit innovativen Lösungen für einfaches Öffnen

"OPEN PLUS"

Die Briefhüllen mit "Open Plus" haben eine perforierte Linie entlang der Einfüllöffnung und lassen sich schon mit minimalem Zug problemlos öffnen.

Briefhüllen für maschinelle Kuvertierung

Kuvertiermaschinen erfordern spezielle Schnitte, Papiere und Gummierungen. Die gängisten Schnitte sind: Trapezklappe, gerade Klappe, geschwungene Klappe, Teide und Teide 2000.

Briefhüllensorten

Der Briefumschlag hat sich vom gefalteten Blatt Papier zu einem Kommunikationsmedium entwickelt, das viele Gestaltungsmöglichkeiten bietet.

[Weiterlesen]

Eine erste Unterscheidung von Briefhüllen, Taschen und Einsteckhüllen

Briefhüllen haben die Öffnung an der breiten Seite.

[Weiterlesen]

Versandtaschen

Versandtaschen werden an der Schmalseite geöffnet, und die Klappen werden übereinander geschlagen.

[Weiterlesen]

Einsteckhüllen

Einsteckhüllen sind abgewandelte Briefhüllen und können auf vielfältige Weise gestaltet werden.

[Weiterlesen]